AG-KW

AG-KW Techno LogoAG-KW Press Pic Small 2012

This is AG-KW!

The LIVE Act and Producing Project since 2005! In the end of 2008 we started a series of Youtube Videos directly out of our little basement studio near Berlin Germany. There we still show how you make electronic music and techno without using software and how to deal with real hardware and synthesizers in our modern century. We also released a range of tracks on Labels like Foot Fetish, Labil, Tribetoolz and Bangbam Records over the years. Keep updated for following shit!

For Booking, Remix Requests or Interview Invitations or something else feel free to contact us via:
ag-kw@audiolabor-label.de

We are also two little hardware addicted engineer kids.  Our Filter project, the KLEANER, was the first started in 2011. A little Box with first class low and high cut filters to proof a good sound quality on events and shows where we perform. The reason to do that was that we needed  simple low cut filters to safe the PA in the club from our deep Bassdrums.  There is nothing like that in the most regular mixers on the market. They all use their 70Hz – 80Hz low cut filters with a tight frequency to avoid deep basses and “plop-sounds” on recording vocals or acoustic drums. But we needed a deeper frequency like 35-45Hz, to still whoop it up after filtering.


German

Das ist AG-KW!

Wir sind das LIVE Act und Producing Projekt seit 2005! Ende 2008 starteten wir mit einer Serie von Youtube Videos direkt aus unserem Studio Keller in der Nähe von Berlin. Hier zeigen wir bis heute in regelmäßigen Abständen wie man fetten Techno auch ohne Software und mit echten Hardware Synthesizern produzieren kann. Über die Jahre veröffentlichten wir außerdem eine Reihe von Songs auf Labels wie Foot Fetish, Labil, Tribetoolz and Bangbam Records. Mehr wird sicher folgen!

Für Booking, Remix oder Interview Anfragen und Einladungen oder was auch immer kontaktiert uns einfach über:
ag-kw@audiolabor-label.de

Mitlerweile sind wir auch zwei kleine Hardware besessene Kinder. Wir starteten 2011 mit dem KLEANER Projekt, eine kleine Box mit erstklassigen Tief- und Hochpass Filtern um eine gute Soundqualität auf den Events und in den Clubs wo wir spielen zu gewährleisten. Der Grund diese Box zu entwickeln war, das wir einen einfachen Tiefpassfilter brauchten um die Club PAs vor unseren sehr tiefen Bassdrums zu schützen. Aber leider gibt es nichts vergleichbares für bezahlbares Geld in normalen Mischpulten auf dem Markt. Alle Hersteller benutzen standardmäßig nur ihre öden 70Hz – 80Hz Trittschallfilter um tiefer Frequente Signalanteile und Plops bei der Aufnahme von Vocals oder akustischem Schlagzeug zu vermeiden. Aber wir brauchten viel tiefere Frequenzen um die 35-45Hz, damit es im Club auch nach dem Filtern noch ordentlich dampft und abgeht!